Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec

Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec (FVKS)
Logo
Rechtsform Eingetragener Verein
Gründung 11. September 2003
Sitz Untermarkt 23, D-02826 Görlitz (Koordinaten: 51° 9′ 25″ N, 14° 59′ 28″ O)
Personen Matthias Krick (Vorstand)
Gerd Weise (Vorstand)
Aktionsraum Euroregion Neiße, Euroregion Spree-Neiße-Bober
Schwerpunkt Kunst- und Kultur, Bildung, Völkerverständigung
Methode Projekte, Netzwerke, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Freiwillige 30+
Angestellte 0
Mitglieder ca. 60
Motto Europa.Konkret.Gemeinsam.
Website http://www.europastadt.org

Der Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec e.V. (FVKS) soll bürgerschaftliches Engagement in unterschiedlichen Betätigungsfeldern (z.B. Heimatgeschichte, Medien, Literatur, Extremismusprävention) bündeln. Die europäische Bewusstseinsbildung vor Ort und den interkulturellen Dialog zu fördern, ist das übergeordnete Ziel der Aktivitäten auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene. Dazu werden Veranstaltungen, Projekte, Kooperationen und begleitende Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt. Der eingetragene gemeinnützige Verein ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, Kulturschaffenden und Unternehmen. Das Motto lautet: Europa.Konkret.Gemeinsam.

Tätigkeit

„TurmTour“ – Heimatgeschichtliche Führungen und Projekte
Fotowettbewerb „Unterwegs“, Prämierungsfeier, Miejski Dom Kultury Zgorzelec, 29. Oktober 2015

Zwei Schwerpunkte, die eng miteinander verknüpft sind, prägen die Arbeit des FVKS:

  1. Europäische – insbesondere deutsch-polnische-tschechische – Verständigung vor Ort.
  2. Bürgerschaftliches Engagement und bürgerschaftlich geprägte Kulturarbeit.

Umgesetzt werden diese in vier partizipativen Programmreihen:

  • RegionEuropa“ – Veranstaltungsreihe für ein zusammenwachsendes Europa: Unterschiedliche Formate, an wechselnden Orten, mit Partnern: Lesungen, Diskussionsrunden, Konzerte.
  • Unterwegs“ – Regionale & internationale Projekte rund um das Medium Fotografie, z.B. ein Fotowettbewerb, ein digitaler Jahreskalender, das Fotofestival „Schauplätze“ (zusammen mit dem Görlitzer Fotomuseum und Mitwirkenden des Görlitzer Fototreffs) und Fotowanderausstellungen.
  • Verantwortungskulturen“ – Die Programmreihe engagiert sich mit unterschiedlichen Aktivitäten, wie z.B. Ausstellungen, Workshops, Exkursionen und Diskussionsrunden, für Zivilcourage, gesellschaftliche Verantwortung und Toleranz in einem zusammenwachsenden Europa[1].
  • TurmTour“ – Heimatgeschichtliche Führungen auf Türme und in Gebäude der Europastadt Görlitz-Zgorzelec. Einzelprojekte und Kooperationen für unterschiedliche Zielgruppen, generationen- und grenzüberschreitend[2].

Geschichte

Benefizkonzert für die Freilichtbühne Zgorzelec, 17. September 2006
FVKS-Konzert, „Kinder brauchen Musik“, Rolf Zuckowski, 10. Juni 2007

Die Gründung war am 11. September 2003 anlässlich der Bewerbung von Görlitz und Zgorzelec um den Titel einer „Kulturhauptstadt Europas 2010“. Seither unterstützt der Verein gemeinsam mit Partnern durch Kultur- und Bildungsarbeit die Entwicklung in der Region. Der FVKS war offizieller Partner der 3. Sächsischen Landesausstellung „via regia – 800 Jahre Bewegung und Begegnung“ (2011) und integraler Bestandteil der Kulturhauptstadtbewerbung (2003–2006). Nach Ende der Bewerbungsaktivitäten verstärkte der Verein sein bürgerschaftliches Engagement in verschiedenen kulturellen Feldern, woraus sich in der Folge vier Programmreihen mit Einzelaktivitäten entwickelten. Seit Juli 2016 führt der FVKS zusammen mit dem Kulturhistorischen Museum Görlitz das partizipative Ausstellungsprojekt „Erfahrung DDR“[3] durch.

Auszeichnungen

Für seine Aktivitäten wurde der Verein mehrfach ausgezeichnet. Beispielsweise erhielt der Verein 2009 den Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. in Bonn, 2013 den Preis des bundesweiten Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“, im Jahr 2015 den internationalen Preis der Euroregion Neisse-Nysa-Nisa[4].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hochschule Zittau-Görlitz – hszg.de: Ausstellung „Verantwortungskulturen“. Abgerufen am 6. Oktober 2016.
  2. Sächsische Zeitung, 08. März 2016: Görlitzer Türme öffnen wieder. Abgerufen am 6. Oktober 2016.
  3. Stadtverwaltung Görlitz – goerlitz.de: In Görlitz startet Mitmach-Projekt „Erfahrung DDR!“ Abgerufen am 6. Oktober 2016.
  4. Euroregion Neisse – neisse-nisa-nysa.org: Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa 2015. Abgerufen am 6. Oktober 2016.